Warum sollten Sie Ihrer Geliebten Valentinstag Blumen schenken? Seit Jahrhunderten wird der Valentinstag von Liebhabern überall gefeiert. Wo haben diese Traditionen überhaupt angefangen und warum tauschen wir Valentinstagsblumen und -bonbons miteinander aus? Nun, ich habe etwas gesucht und bin auf interessante Geschichten gestoßen, die mit dieser Tradition einhergehen. Einige dieser Geschichten mögen wahr sein und andere vielleicht genau das, was sie eigentlich sein sollen – Geschichten. Hier ist eine kurze Version von dem, was wirklich der Beginn des Verschenken von Valentinstag Blumen am Valentinstag war.

Warum war St. Valentin so wichtig?
Ungefähr achthundert Jahre vor dem Valentinstag war ein Mann namens Claudius in Rom an der Macht. Er fand, dass die Ehe eine schlechte Sache war, weil sie arme Soldaten aus Männern machte. Also verbot er die Ehe aus seinem Reich. St. Valentin war mit dieser Regel nicht einverstanden, also heiratete er heimlich Paare, die zu ihm kamen. St. Valentin wurde gefangen und bald darauf wurde er gesteinigt und dann enthauptet.

Valentinstag Traditionen
In Wales wurden hölzerne Liebeslöffel geschnitzt und am 14. Februar als Geschenke gegeben. Herzen, Schlüssel und Schlüssellöcher waren Lieblingsdekorationen auf den Löffeln. Die Dekoration bedeutete: “Du schaust auf mein Herz!”

Im Mittelalter zeichneten junge Männer und Frauen Namen auf einer Schüssel um zu sehen, wer ihre Valentinsgrüße sein würden. Sie würden diese Namen eine Woche lang auf dem Ärmel tragen. Wenn du dein Herz auf deinem Ärmel trägst, bedeutet das für andere Menschen einfach zu wissen, wie du dich fühlst. In einigen Ländern kann eine junge Frau ein Kleidungsstück von einem jungen Mann erhalten. Wenn sie das Geschenk behält heißt das, dass sie ihn heiraten wird.

Manche Leute glaubten, wenn eine Frau am Valentinstag ein Rotkehlchen fliegen sah, bedeute es, das sie einen Seemann heiraten würde. Wenn sie einen Spatz sah, würde sie einen armen Mann heiraten und sehr glücklich sein. Wenn sie einen Stieglitz sah, würde sie einen Millionär heiraten. Ein Liebesplatz ist ein breiter Stuhl. Es wurde zuerst gemacht, um eine Frau und ihr breites Kleid zu setzen. Später hatte der Liebessitz oder der Liebesplatz zwei Abschnitte, oft in einer S-Form. Auf diese Weise könnte ein Paar zusammensitzen – aber nicht zu nah!

Egal, was wahr ist und was Mythos ist, der Valentinstag ist ein großes Geschäft für die Blumen-, Karten- und Süßigkeitsfirmen geworden. Viele existieren nur deshalb an diesem einen Tag im Jahr. Wenn du und dein Mann eine Frau oder Freundin hast und du den Valentinstag vorbeiziehen lässt, ohne ihr Blumen oder Süßigkeiten zu kaufen, wirst du in große Schwierigkeiten geraten. Also nimm meinen Rat, aber auch ein wenig Aufwand in dein Geschenk. Eine sorgfältig ausgewählte V-Day-Karte wird Sie weit bringen; nehmen Sie es von einer Frau, die jedoch weiß, Valentinstag Blumen sind immer noch Ihre beste Wette. Wenn du Glück hast, jemanden zu haben, der dich am V-Day liebt, dann solltest du ihm zeigen, wie viel sie dir bedeuten. Diejenigen, die Valentinstag Blumen geben, können eine große Geldmaschine für diese Firmen sein, aber dieser Tag ermöglicht es jenen, die manchmal nicht immer in der Lage sind, ihren Lieben zu zeigen, wie sehr sie sich interessieren. Valentinstag Blumen macht es einfacher für jeden, ihre Liebe und Hingabe an diejenigen zu beweisen, die sie lieben.

Produktauszug, alle Blumen zum Valentinstag